Erbrecht

Testament, Vermächtnis oder Pflichtteilsansprüche? Wir unterstützen Sie!

Ansprechpartner: Rechtsanwalt und Notar a.D. Klaus Bödding

Tel.: 0251-59049765-0
Fax: 0251-59049765-9
Mail: info@ra-boedding.de

Im Erbrecht gilt es eine Fülle von formalen und inhaltlichen Vorgaben zu beachten. So stellt sich zum einen für den Erblasser die Frage, was er bei der Abfassung eines Testaments zu beachten hat? Kann er frei testieren oder ist er z.B. durch einen Erbvertrag beschränkt? Welche Formvorschriften müssen eingehalten werden? Welche inhaltlichen Gestaltungsmöglichkeiten gibt es? Sollen zum Beispiel Vor— und Nacherben eingesetzt werden, Vermächtnisse, Auflagen oder eine Testamentsvollstreckung angeordnet werden? Für den Erben oder Vermächtnisnehmer fragt sich im Erbfall, was ihm zusteht. Ist das Testament wirksam? Ist der Nachlass überschuldet und sollte die Erbschaft ausgeschlagen werden? Was kann ein übergangenes Kind an Pflichtteilsansprüchen geltend machen?

Noch komplizierter ist die Rechtslage, wenn ein Hof im Sinne der Höfeordnung vererbt wird. Es ist unter anderem zu prüfen, ob die nötige Wirtschaftsfähigkeit des Hoferben gegeben ist, welche Rechte der überlebende Ehegatte und die Abkömmlinge haben, die nicht Hoferben werden.

Senden Sie uns Ihre kostenlose und unverbindliche Anfrage [Kontaktformular] und schildern Sie uns Ihren Fall.

Erbrecht